Shinson Hapkido

Kup-Prüfungen am Samstag, 10.12.2016

Kinder: 10 Uhr (Schüler um 9.45 Uhr umgezogen im Dojang)
Jugendliche und Erwachsene: 14.30 Uhr (Schüler um 14.15 Uhr umgezogen im Dojang)

Was ist Shinson Hapkido?

Shinson Hapkido ist ein aus den traditionellen koreanischen Bewegungs- und Naturheilkünsten entwickeltes Gesundheitstraining für jung und alt. Es Lehrt, mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit der Natur in Harmonie zu leben und die natürliche Heilkraft, die jeder von uns hat, auszubilden und anzuwenden. Das Ziel von Shinson Hapkido besteht darin, den Geist der Menschlichkeit und Naturliebe zu fördern, zu verbreiten und zur vollen Reife zu bringen.

logo_klein

Sonsanim Ko Myong ist Author des Buches:  Bewegung für das Leben.

Shinson Hapkido ist ein Weg (Do) zur Harmonie (Hap) der körperlichen und geistigen Kräfte (Ki) auf der Basis der Achtung vor Mensch und Natur (Shinson). Shinson Hapkido bedeutet, nicht gegeneinander, sondern miteinander zu trainieren und zu leben. Das Ziel des Trainings ist Gesundheit, Menschlichkeit, (Selbst-)Vertrauen und Lebensfreude. Das Training beinhaltet nicht nur Selbstverteidigung, sondern auch Gymnastik (wahlweise leichte Gesundheitsgymnastik oder Konditionstraining), Energie- und Atemübungen, Entspannungstraining, Meditation in Ruhe und Bewegung und vieles mehr.

cropped-cropped-cropped-logo_beach.jpgLeben ist Bewegung. Unter Bewegung versteht man im Shinson Hapkido aber weniger die sportliche Betätigung als das harmonische Zusammenwirken von Körper, Lebenskraft, Herz und Geist. Shinson Hapkido unterscheidet sich von anderen Sportarten vor allem dadurch, dass nicht die körperliche Leistung im Vordergrund steht, sondern die Ausbildung der Menschlichkeit. Das Kennzeichen unserer Menschlichkeit ist die des Geistes und die Liebe des Herzens. Jede Bewegung im Shinson Hapkido soll aus dieser Klarheit und Liebe heraus leuchten, d.h. sie soll von Menschlichkeit durchdrungen sein. Dann hilft sie auch, die natürliche Lebens- und Heilkraft „Ki“, die jeder von uns hat, zu entwickeln, so dass wir uns selbst und andere Menschen heilen können.